Brandweiners Schätze – Habe die Ehre

Mein Name ist Mathias Brandweiner, ich bin Restaurant Manager des Le Faubourg und komme gebürtig aus dem schönen Waldviertel in Niederösterreich. Ich zeige Ihnen in der Reihe „Brandweiner’s Schätze“ meine Lieblingsorte für Genüsse und Kulinarik. Begleiten Sie mich also auf einer Reise des guten Geschmacks.

Österreich und Kulinarik – den meisten fällt dabei wohl die Wiener Sacher Torte und das weltberühmte Schnitzel ein. Doch die Alpenrepublik hat noch viele weitere Genüsse zu bieten und im „Habe die Ehre“ bekommen diese „unbekannten“ Klassiker genau die Aufmerksamkeit, die sie verdienen.

Das „Habe die Ehre“ befindet sich in der altehrwürdigen Arminiusmarkthalle. Lange lag dieses Kleinod in Moabit im Dornröschenschlaf, doch seit einiger Zeit zieht es auch junge Gastronomen mit unkonventionellen Konzepten an. So entsteht ein Kieztreffpunkt, der für Jung und Alt das passende Angebot hat und wirklich verbindet.

Echte österreichische Klassiker

Betrieben von meinen guten Freunden, Anna Szemes & Thomas Kos, bietet dieses Restaurant Klassiker, die man so nirgendwo in Berlin bekommt. Auf der Speisekarte sucht man nach dem Wiener Schnitzel vergebens, vielmehr findet man Leberkäs gefüllt mit pikanter Blutwurstn oder Rauchfisch Szegediner mit Grammelknödel. Zwei Gerichte, die die Bandbreite des kulinarischen Angebots zeigen und mir das schöne Gefühl von Heimat mitten in Berlin geben.

Neben den Speisen, die von James, dem Koch des „Habe die Ehre“, zubereitet werden, ist die Weinkarte mein persönliches Highlight. Mit viel Liebe werden junge, motivierte Winzer zu einem Angebot kuratiert, bei dem man schnell süchtig werden kann. Mein Tipp für Sie: die Blaufränkisch Weine von Annas Bruder Oscar Szemes aus dem Burgenland.

Abgerundet wird ein Besuch beim besten Österreicher Berlins durch die ehrliche Gastfreundschaft, die Anna Szemes und Thomas Kos Ihren Gästen entgegenbringen. So herzlich und offen wird man heute nur noch selten bedient.

Wer bisher noch keinen Grund sah, Moabit einen Besuch abzustatten oder erfahren möchte, was die österreichische Küche alles zu bieten hat, dem sei ein Besuch im „Habe die Ehre“ wärmstens empfohlen.

Habe die Ehre
Arminiusstraße 2-4
10551 Berlin

Dienstag bis Samstag, 17 – 23 Uhr

Das Lokal: http://www.habe-die-ehre.berlin/

Das Weingut: http://www.szemes.at/